Bilder - ausschließlich digital.

Phantasie ist gefragt.

In unserer hektischen Welt scheinen analoge Bilder kaum noch jemanden zu interessieren. Deshalb experimentiere ich jetzt rein digital. Dabei geht es um Entdecken und Erfinden, um Staunen und Begeisterung, um den Reiz des Zufalls, um Lust und Leidenschaft, um spielerische Neugier, um die Macht des Wünschens, um das Lachen der Schöpfung, um die Freude der Überraschung, um das Geheimnis der Sprachlosigkeit, um das Vibrieren von Ideen, um künstlerische Autonomie oder in einem Wort: um Phantasie.

 

Bilder als binäre Konstruktionen.

Jede hier gezeigte experimentelle Arbeit ist von mir am PC entwickelt worden und existiert nur in Form einer Datei. Nichts ist in der Absicht erstellt, den „Kunst-Markt“ zu bedienen. Allem liegt die Idee zugrunde, dass ohnehin alle Kunst vergänglich ist. Was bleibt, sind allenfalls (im Gedächtnis Einzelner haften bleibende) Verweise auf Sachverhalte in der analogen Welt, die im Regelfall folgenlos bleiben.

 

Von der Irrealität zur Realität.

Meine virtuellen Experimente sind Fiktion, Illusion und Erfindung – keine der hier präsentierten Arbeiten hat eine Entsprechung in der analogen Wirklichkeit - bis jetzt. Doch alle unter EXPERIMENTE zu sehenden Bildmotive liegen auch in höherer Auflösung vor. So besteht zumindest theoretisch die Möglichkeit, dass sie von ihrem Dasein in der virtuellen Irrealität in die analoge Realität überwechseln – z.B. in gedruckter Form. Fragen Sie mich.

Wenn Sie mehr über die Welt meiner digitalen Experimente erfahren wollen, dann klicken Sie links auf das Logo und Sie landen auf meiner aktuellen Seite von fakemuseum. Viel Spaß bei Ihrem Aufenthalt dort.

Kunst in Konstanz

Hier finden Sie mich

Hans-D. Pfundtner
Seilerstraße 2a
78467 Konstanz

Sie erreichen mich über das Formular Kontakt

Artspace Konstanz

 

Impressum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fotos/ Texte alle Rechte bei: Hans-Dieter Pfundtner, Artspace Konstanz, Atelier und Galerie